Seiten

Mittwoch, 18. Oktober 2017

Nesteldecke


Eine Nesteldecke, aber diesmal nicht für einen Demenzpatienten sondern für eine geistig behinderte Frau.


Meine Masseurin hatte mich gebeten, die Decke für eine geistig behinderte Frau zu nähen, die eine Patientin von ihr ist. Außerdem wäre die Frau ganz versessen auf Wollreste, die sie alle zu kleinen Knäuel wickelt. Deshalb habe ich an diese Decke auch vermehrt verschiedene Wollarten verarbeitet.

Die Patientin war übrigens sehr begeistert von der Decke und konnte gar nicht glauben, dass jemand für sie so 
etwas gebastelt hat.

Liebe Grüße
von


Zeckolino


Für eine liebe Freundin habe ich dieses Zeckolino genäht.



Die Anleitung findet Ihr bei Zeckis Nadelquälereien



Liebe Grüße
von

Samstag, 23. September 2017

Ein paar Kleinigkeiten


Nun zeig ich Euch doch noch schnell ein paar Kleinigkeiten.

Tatütas



Ein kleines Täschle..einfach so.




Und ein Käsekuchen zum Wochenende.



Liebe Grüße

Samstag, 16. September 2017

Aus meiner Backstube

Wenns draußen Mistwetter ist, schmeiß ich einfach den Backofen an.
 Am Liebsten backe ich mit Hefeteig.
Heute gibt's Quarktaschen und einen Hefezopf.







Ich wünsche Euch allen ein schönes Wochenende.

Mittwoch, 13. September 2017

Ein Tatüta und zwei ..Frühlingsrollen??


Tja, was ist das? 
So klein wie ein Tatüta...


vielleicht zwei Frühlingsrollen? 


Oder..



Ja, genau, das sind zwei kleine Louisas, wie immer etwas verbreitert. Aus ganz dünnen Stoffen, damit sie sich ganz kleine zusammenrollen lassen. 



Das Haargummi habe ich an einer extra Lasche mit eingenäht.
Einfach nach Gebrauch wieder zusammenrollen und das 
Haargummi drüber ziehen.



So nehmen sie in der Handtasche nicht viel Platz weg und sind immer griffbereit.

Dienstag, 12. September 2017

Eine neue Liv von Pattydoo


Diesmal aus Animalprint in grau-schwarz. 



Halsausschnitt wieder "auf die feine Art"








Das ist nun bereits die 5. Liv mit kurzen Ärmeln und ich habe nun, nach einigen Änderungen, den für mich optimalen Schnitt ausgetüftelt.

Samstag, 2. September 2017

Shirt Liv von Pattydoo


Auch diesmal hat der Halsausschnitt "auf die feine Art" von Pattydoo wunderbar geklappt. 
Der Stoff, ein Viskosejersey, ziemlich labberig...aber sehr angenehm, bei heißem Wetter.




Als nächstes werden meine beiden Maschinchen 
(Coverlook und Overlook)
umgefädelt und es geht mit dunklen Farben weiter. 
die Stoffe liegen schon bereit.

Sonntag, 20. August 2017

Probe-Shirt, Geburtstagsgeschenk und Sonntagsbäckerei

Ich habs geschafft, zum ersten Mal den Halsausschnitt einer Liv "auf die feine Art" versäubert. Hab sonst immer mit einem Beleg verstürzt.
Es ist ein Viscose-Jersey und ziemlich bunt. Aber da ich mir nicht sicher war, ob ich es "auf die feine Art" auch hinkrieg, hab ich mal nen günstigen Jersey genommen. Quasi ein Probeshirt. Der Meter hat nur 2 Euro gekostet. 
Ich habe allerdings den Versäuberungsstreifen 3.5 cm breit, statt wie im Video angegeben, 2,5 cm, zugeschnitten...und das war genau richtig. Mit einem schmäleren hätte ich wahrscheinlich Schwierigkeiten bekommen.


Übrigens: Bei diesem Shirt habe ich den Stoff mal nicht vorgewaschen um zu testen, ob er eingeht. Und er ist tatsächlich eingegangen, ca. 4-5 cm in der Länge. 
Ich dachte immer, dass nur Baumwollstoffe eingehen.





Und hier möchte ich Euch noch ein Geburtstagsgeschenk meiner lieben Freundin Erna zeigen.
Schaut Euch mal dieses wunderschöne, gestickte Monogramm an.
Liebe Erna, Du hast mir mit dieser Tasche eine sehr große Freude bereitet.



Und zum Schluß noch zwei Bilder von unserem heutigen Sonntagskuchen:
Ein Apfel-Schmandkuchen



Liebe Grüße
von

Dienstag, 15. August 2017

Freitag, 28. Juli 2017

Geobag von Pattydoo und Tatütas


Hätte ich Euch doch fast unterschlagen:

Macht echt Spaß, diese Täschchen zu nähen. Sind allerdings so  richtige Stoff-Fresser.




Und diese beiden Tatütas hab ich Euch auch noch nicht gezeigt. 



Liebe Grüße
von

Mittwoch, 19. Juli 2017

Kurzarm-Shirt LIV


Kurzarm-Shirt LIV von Pattydoo. Gerade fertig geworden.
Zum ersten Mal einen Viskose-Jersey verarbeitet. War etwas ungewohnt zum Nähen, trägt sich aber sehr angenehm.




Liebe Grüße
von

Sonntag, 16. Juli 2017

Noch ein Taschenorganizer


Gleich noch ein Taschenorganizer, etwas niedriger als der vom letzten Post





Eine tolle Anleitung für so einen Organizer findet Ihr übrigens bei




Den hat sich meine Schwägerin ausgesucht und ich hoffe,
 dass er ihr gute Dienste leiste wird.


Liebe Grüße
von


Ein Taschenorganizer


Ich hab mal wieder einen Taschenorganizer genäht



 Mit variabler Lasche, je nachdem wie voll frau das Teil packt



Hab mal getestet, was da so alles rein passt.
Das große Innenfach ist mit einer extra Klappe versehen.


Einen Schlüsselfinder hab ich dem Organizer auch noch verpasst.



Liebe Grüße 
von

Samstag, 15. Juli 2017

Klammersack


Mama....ich hab überhaupt keine schönen Wäscheklammern! Das war wieder mal ein Wink mit dem Zaunpfahl vom Töchterlein. 
Also geht Mama Wäscheklammern kaufen...aber..Töchterlein hat sicher auch keinen Klammersack...denkt Mama. 

Beim Discounter mit dem großen A entdeckt Mama eine abwaschbare Tischdecke, mit diesem tollen Muster. Und ruckzuck ist daraus ein Klammersack entstanden.
Ohne Anleitung und Schnittmuster. Einfach den Kleiderbügel aufgelegt und auf der Rückseite des Stoffes aufgezeichnet.



Und Töchterlein freut sich



Damit der Bügel ausgewechselt werden kann, habe ich hinten eine Klappe, gesichert mit einem Kamsnap, angebracht.


Liebe Grüße
von